Junge Karatefrauen absolvierten Kampfrichterlehrgang für DAN-Anwärter

Emely Borneck (links) und Marie-Luise Häcker (rechts) freuten sich im Sommer zusammen mit Dojoleiter Matthias Schäfer über die bestandene Trainerprüfung
Vor wenigen Monaten absolvierten Marie-Luise Häcker (18) und Emely Borneck (20) die Ausbildung zum C-Trainer Breitensport. Nun folgte der vorletzte Schritt zur nächsten Herausforderung: Die zwei jungen Frauen des Eppinger Karatevereins haben erfolgreich den Kampfrichterlehrgang in Lahr besucht. Das Bestehen dieses Lehrganges ist eine der Voraussetzungen, um bei der DAN-Prüfung antreten zu dürfen. Diese Prüfung wollen die Freundinnen im nächsten Jahr absolvieren. Dort wollen die beiden das begehrte Ziel vieler Karatekas erreichen - den Erwerb des schwarzen Gürtels. Die Termine und die Orte für die DAN-Prüfungen werden zurzeit auf Verbandsebene festgelegt. Marie-Luise und Emely hoffen darauf, dass eine Prüfung zu einem günstigen Termin in der Nähe oder eventuell sogar in Eppingen selbst stattfindet. Mindestens ein halbes Jahr Vorbereitungszeit planen die beiden Freundinnen ein. Dann sind sie bereit für die nächste Herausforderung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.