Karateverein zeigt Vorführungen auf Aktivmesse 60+ in Hardwaldhalle

Die Teilnehmer des Karatevereins an den Vorführungen auf der Aktivmesse 60+.
Am Samstag, den 13.04.2019 präsentierte sich der Karateverein bei der Aktivmesse 60+ in der Hardwaldhalle. Am Informationsstand wurde allen Interessierten die positiven gesundheitlichen Aspekte des Karate, insbesondere auch für ältere Menschen, erklärt. Karate ist anerkannter Gesundheitssport und durch seine vielseitigen Anforderungen an Körper und Geist ein idealer Ausgleich zu den Anforderungen des Alltags. Ziel ist zum einen der Erhalt der konditionellen Eigenschaften und insbesondere die Kräftigung und Stabilisierung des Haltungs- und Bewegungsapparates. Zum anderen tragen Atemübungen und Entspannungstechniken dazu bei, das Körper- und Selbstwertgefühl zu verbessern. Zehn unserer Karatekas gaben unter der Leitung von Dojo-Leiter Matthias Schäfer bei zwei Vorführungen einen kurzen Einblick in die Vielfältigkeit des Karate. Zunächst wurden einige Grundschultechniken gezeigt. Danach wurden verschiedene Katas (Bewegungsformen) aufgeführt und deren praktische Anwendung demonstriert. Schließlich zeigten wir einige Partnerübungen -einschließlich Selbstverteidigung- aus dem Bereich des Kumite. Simone Vollweiler, eine unserer Trainerinnen, moderierte die Vorführungen in souveräner Weise und erläuterte den Zuschauern gekonnt die jeweiligen Aktionen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.