Kostenloses Schnuppertraining für Anfänger

Ob Ausgleichssport, allgemeine Fitness oder Selbstverteidigung, Karate eröffnet allen Altersgruppen und Interessenlagen ein breites sportliches Betätigungsfeld. Aufgrund seiner Vielfältigkeit ist Karate eine Sportart, die in jedem Lebensalter betrieben werden kann. Sie fördert die Erhaltung von körperlicher und geistiger Beweglichkeit.
Der Karateverein bietet allen Interessierten, egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, die Möglichkeit, jederzeit ein kostenloses Schnuppertraining zu absolvieren. Ziel dabei ist es, je nach individueller Leistungsfähigkeit, Karatetechniken zu erlernen, konditionelle Aspekte zu fördern und Einblicke in die verschiedenen Inhalte des Karate, wie zum Beispiel Selbstverteidigung, zu geben.
Grundsätzlich gelten weiterhin die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Dennoch sind im Karate -wenn auch noch mit einigen Einschränkungen- wieder Partnerübungen und körperlicher Kontakt zulässig. Die Umkleidekabinen bleiben geschlossen; deshalb sollten alle Interessierten bereits in bequemer Sportkleidung erscheinen. Das Training findet am Montag, Mittwoch und Freitag zu den gewohnten Zeiten statt. Bei Fragen kann sich jeder gerne an Alfred Keller (Tel. 07262/2053719) oder an Dojo-Leiter Matthias Schäfer (Tel. 0172-7218839, karateverein,eppingen@t-online.de) wenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.