Läufer des TV Eppingen in Porto

Die Läufer-/innen des TV Eppingen in Porto
Zum 14. Mal wurde Anfang November der "Maratona do Porto" ausgetragen. Und bereits zum 4. Mal in Folge absolvierte hier Maria Pinto die Marathondistanz. Nach Portugal begleitet wurde Maria von 7 weiteren Läufer-/innen des TV Eppingen, die sich jedoch mit der 6 km bzw. 15 km Strecke begnügten. Die Strecke führte nach dem gemeinsamen Start der 15 km- und Marathonläufer, zunächst am Atlantik vorbei und dann durch den Stadtteil Matosinhos. Während die Läufer über die kürzere Distanz bei Kilometer 12 bereits wieder Richtung Ziel abbiegen konnten, führte die Marathonstrecke am Fluß Douro entlang in die Altstadt Portos. Über die imposante Ponte Luis I. ging es dann auf der anderen Flußseite in Vila Nova de Gaia vorbei an den zahlreichen Portweinkellereien, für die Porto berühmt ist. Zurück führte die Strecke wieder über die Ponte Luis I. und am Douro entlang, bevor die Wendemarke den Rückweg Richtung Matosinhos signalisierte.
Bei sonnigem, jedoch windigem Wetter erreichte Maria Pinto nach 42,195 km in einer Zeit von 4:15:09 Std. das Ziel am Parque da Cidade.
Hier die Zeiten der weiteren TV-Läufer:
15 km: Roger Michel 1:23:14 Std., Emely Petri 1:26:16 Std., Elke Frey 1:27:18 Std., Salvatore Accurso 1:29:09 Std., Gerd Silbernagel 1:32:59 Std., Gerry Schmolke 1:33:32 Std.,
6 km: Kirsten Geiger 37:53 min.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.