Laufen, springen, werfen

v.l. Fiona Krusche, Zoe Scherer, Lara Zimmermann, Sophie Ries
Der zweite Kinderleichtathletikwettkampf des BLV Kreis Sinsheim fand Anfang Juni in Kirchardt statt. Insgesamt waren 61 Kinder aus sechs verschiedenen Vereinen mit ihren Trainern und vielen Eltern auf der Schulsportanlage in Kirchardt. Bei sommerlichem Wetter begann der Wettkampf vormittags und war zur Mittagszeit bereits beendet, so dass noch genügend Zeit blieb das warme Wetter mit der Familie zu genießen.
Die sechs Teams der U10 durften sich im 40m-Sprint, im Medizinballstoßen und in der Weitsprungstaffel messen. Trotz Punktgleichstand mit den Ersten bekam das Team Eppingen2 die Silbermedaillen, da sie in der Einzelwertung einen Platz schlechter waren. Zoe Scherer, Sophie Ries, Lara Zimmermann, Luca Vischer und Fiona Krusche waren trotzdem richtig stolz auf ihre Leistungen. Die größten der Kinderleichtathletik die U12 meisterten die geforderten Disziplinen perfekt. Nach dem 50m-Sprint hatten sie je vier Versuche beim Fünfsprung bevor es zum Medizinballstoßen aus dem 3er-Rhythmus ging. Bei fünf teilnehmenden Teams konnte sich die Startgemeinschaft Kirchardt/Eppingen mit Jana Hafner und Franziska Ebert über Bronze freuen.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.