Meilensteine des Eppinger Rollsports: Erst Vereinsmeisterschaft, dann „Greatest Show“

Schon die Songs stecken an, aber es ist die einzigartige Kombination aus sportlicher Leistung, schauspielerischem Talent, origineller Choreografie, faszinierenden Kostümen und professionellem Licht & Ton, die große und kleine Zuschauer nach Eppingen zieht.
Eppingen: RRV-Vereinsheim und Gelände | Trotz vollem Trainings- und Probenplan freuen sich die RRV-Läufer darauf, die Tradition der Vereinsmeisterschaft am 1. Mai fortzusetzen. Vor allem die Jüngsten wollen Wettkampfluft schnuppern und ihre einstudierten Küren dem Publikum zeigen. Zur Tradition gehört auch, dass die Zuschauer es sich dabei gut gehen lassen: Das Vereinsgelände des RRV Eppingen in der Waldstraße steht am diesjährigen Maifeiertag allen Wanderern und Sportbegeisterten von 10-18 Uhr zur Einkehr offen. Selbst wenn die Sonne nicht lachen sollte, der Grill wird auf jeden Fall angeworfen. Im Angebot sind kühle Getränke, Kaffee und leckere selbstgebackene Kuchen. Gleichzeitig sind die Vereinsmeisterschaften DIE Gelegenheit, sich mit einer Sportart vertraut zu machen, die Sie bisher möglicherweise noch nicht kennen.
Dann heißt es auch auf jeden Fall, eins der legendären RRV-Schaulaufen zu besuchen. Frei nach dem Musical-Film „The Greatest Showman“ kann man vom 20.-22. Mai noch einmal die unglaubliche Erfolgsgeschichte des P. T. Barnum und seiner kuriosen Zirkustruppe miterleben. Das Stammpublikum weiß, dass hier eine Show-Qualität geboten wird, die landesweit ihresgleichen sucht. Eintrittskarten kann man dienstags und donnerstags 17-19 Uhr im RRV-Vereinsheim, Waldstr. 93 erwerben, oder über www.rrv-eppingen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.