Mitgliederversammlung beim Karateverein Eppingen

Der 1. Vorsitzende Hartmut Sauer überreicht Ulrich Klenk (links) ein Präsent zum Jubiläum.
Anfang März fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Karatevereins Eppingen im Villa Waldeck statt. Die Berichte der Vorstandsmitglieder wurden ebenso wie der Kassenbericht einstimmig entgegengenommen. Die Kassenprüfer Tanja Glasbrenner, Lili Kizilkaya und Ulrich Klenk konnten der Kassenwartin Antje Schäfer eine lückenlose und geordnete Kassenführung bescheinigen. Danach wurden die turnusgemäßen Neuwahlen durchgeführt. Dabei wurden Matthias Schäfer (2. Vorsitzender), Antje Schäfer (Kassenwart/Schatzmeister), Jürgen Antritter (Sportwart), Angelika Autenrieth (Jugendwart) und Sylke Barth (Schriftführer) in ihren Ämtern bestätigt. Ebenso wurde der Elternbeirat (Antje Schäfer, Sylvia Häcker und Alfred Keller) wiedergewählt. Neu besetzt wurden die Positionen des Pressesprechers (Alfred Keller), der Frauenbeauftragten (Elke Rannalter) und des Medienbeauftragten (Denis Kizilkaya). Die Beisitzer Necati Kizilkaya und Steffen Kuhn wurden durch Ulrike Beck verstärkt.

Zum Schluss der Mitgliederversammlung nahm der 1. Vorsitzende Hartmut Sauer noch die Ehrung von drei Vereinsmitgliedern vor. Steffen Muth (30 Jahre), Thomas Häcker (20 Jahre) und Ulrich Klenk (20 Jahre, s. Foto) wurden für ihre langjährige Treue ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.