Richener Handball-D-Jugend auf Erfolgskurs

Für die D-Jugend des TB Richen im Einsatz waren hinten v.r.n.l.: Lina Hettler, Marvin Müller, Mattis Ostertag, Kilian Plutowsky, Trainer Sönke Brenner. Vorne von links Niclas Thalmann, Aaron Keller, Kendrik Plutowsky, Hannah Mücke.
Die gemischte Handball-D-Jugend des Turnerbundes Richen schwimmt auf einer Erfolgswelle. Am zweiten und dritten Spieltag der Handball Bezirksklasse Heilbronn-Franken blieben die Nachwuchshandballer ungeschlagen. Gegen den TV Bad Rappenau gewannen die TB-ler in der heimischen Hardwaldhalle in Eppingen nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit dank einer starken Leistung in Hälfte zwei mit 13:10 (9:8). Und auch die HSG Hohenlohe rangen die Turner nach hartem Kampf mit 16:11 (10:8) nieder. „So darf es weitergehen“, freute sich auch der Jugendtrainer des TB Richen, Sönke Brenner. Mit 4:2 Punkten belegt die D-Jugend aktuell den ersten Platz in der Tabelle der Bezirksklasse Heilbronn-Franken. In den verbleibenden Spieltagen am 14. November bei der SG Schozach/Bottwartal und am 11. Dezember gegen den TSV Weinsberg darf die tolle Erfolgsserie gerne fortgesetzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.