Richener Handball-D-Jugend weiter auf Erfolgskurs

Für die D-Jugend des TB Richen im Einsatz waren hinten v.l.n.r.: Jermaine Braun, Niklas Reimold, Noah Hagen, Jonas Müller, Lea Auderer und Trainer Sönke Brenner. Noah Hagen, Vorne von links Kevin Zeiser, Levin Celen (Tor) und Denis Wagner. Es fehlen Tim Brenner, Paul Frank und Maike Ostertag. (Foto: privat)
Die gemischte Handball-D-Jugend des Turnerbundes Richen schwimmt weiterhin auf einer Erfolgswelle. Am dritten Spieltag der Handball Kreisliga im Bezirk Heilbronn-Franken in der heimischen Hardwaldhalle in Eppingen blieben die Nachwuchshandballer ungeschlagen. Mit fünf Siegen aus sechs Spielen belegt die D-Jugend nach der Vorrunde mit 10:2 Punkten und 79:50 Toren den zweiten Platz in der Tabelle knapp hinter der TSG Heilbronn mit 12:0 Zählern. Gegen die SG Heuchelberg 2 gewannen die TB-ler dank einer starken Leistung in der ersten Hälfte und einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit mit 16:9 (9:2). Und den Tabellendritten TV Bad Rappenau rangen die Turner mit einer tollen Abwehr- und Torhüterleistung mit 13:6 nieder. „So darf es weitergehen“, freute sich auch der Jugendtrainer des TB Richen, Sönke Brenner. Die bisher einzige Saisonniederlage resultierte aus dem 10:15 gegen die TSG Heilbronn, als die Richener nur ersatzgeschwächt antreten konnten. In den verbleibenden Spieltagen darf die tolle Erfolgsserie gerne fortgesetzt werden Nachdem die Turner beim nächsten Spieltag im Dezember spielfrei sind, greifen sie allerdings erst wieder am 25. Januar ins Geschehen ein.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.