Rollkunstlaufnachwuchs in Hanau – RRV Eppingen vorn mit dabei

Das Team des RRV Eppingen beim Süddeutschen Breitensport- und Nachwuchspokal in Hanau
Eine kleine Gruppe von fünf Läufern des RRV Eppingen reiste am Wochenende ins Hessische Hanau. Dort wurde zum allerersten Mal der Süddeutsche Breitensport- und Nachwuchspokal ausgetragen. Die sieben teilnehmenden Landesverbände durften für diesem Wettbewerb pro Kategorie nur maximal drei Läufer nominieren, wobei hier die Leistungen bei den entsprechenden Landesmeisterschaften maßgebend waren.
Bei den Pflichtwettbewerben zeigte Lisa Dörr hochkonzentriert saubere Pflichtbögen und Schlingen. Im starken Starterfeld der Klasse Cup erkämpfte sie sich Platz 2 und dass, wo die Erstplatzierte fast doppelt so alt wie Lisa war. Nila und Nick Scheffelmeier liefen ihre bislang beste Kür bei den Paarlauf-Anfängern und bestiegen das Siegerpodest. Bei den Kunstläufern Jungen erzielte Nick den 2. Rang. Der ebenfalls nominierte Maximilian Dörr konnte verletzungsbedingt bei diesem Wettbewerb leider nicht antreten.
Auch Idyli Moutafidou-Bakopoulou (Kunstläufer) und Lara Dörr (Nachwuchsklasse), die in Kür und Pflicht starten durften, konnten ihre Leistungen abrufen. Beide Läuferinnen präsentierten schöne Küren und Pflichtbögen und freuten sich am Ende über gute Platzierungen.
Wieder einmal hat sich die harte Trainingsarbeit der vergangenen Monate und das große Engagement der Trainer ausgezahlt. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.