RRV Eppingen richtet Deutschen Talentpokal aus

Die Eppinger Schülerformation "Little Black Raven" wurde für den Deutschen Talentpokal nominiert
Eppingen: RRV-Vereinsheim und Gelände | Am Samstag, den 21. September fällt der Startschuss für den Deutschen Talentpokal 2019 in der Breitensportsparte des DRIV (Deutscher Rollsport- und Inline-Verband). Der Gastgeber RRV Eppingen freut sich auf Rollkunstläufer aus dem ganzen Land: über 60 Einzelläufer und vier Formationen kommen in die Rollsporthalle in der Waldstraße!
Der Vormittag ist für das Training reserviert. Die Wettbewerbe beginnen um 15.00 Uhr. Den Auftakt bilden die Schülerformationen – das bedeutet Heimvorteil für die „Little Black Raven“ und mit Sicherheit beste Unterhaltung für das Publikum gleich von Anfang an. Anschließend messen sich Freiläufer, Figurenläufer und Kunstläufer in Kürwettbewerben. Gegen 19.30 Uhr beschließt das Eppinger Anfänger-Paar den ersten Wettkampftag.
Der Sonntag ist dieses Mal der Pflicht vorbehalten – auch hier sind Zuschauer gern gesehen und haben freien Eintritt.
Für den RRV starten beim DTP 2019: Xenia Dikhaut, Amaryllis Moutafidou-Bakopoulou, Annabelle Wolf, Carina Kühnhöfer, Maximilian Dörr und Nick Scheffelmeier als Einzelläufer. Außerdem wurden das Paar Nila und Nick Scheffelmeier und die Schülerformation „Little Black Raven“ nominiert. Wir drücken die Daumen...
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.