Saisonauftakt der Handball-D-Jugend des TB Richen

(Foto: TB Richen)
Viele und vor allem schöne Tore erzielte die neue gemischte Handball D-Jugend bei den beiden ersten Spieltagen in Lauffen und Oedheim. Am Ende standen die Nachwuchshandballer des TB mit vier Siegen aus vier Spielen und einer weißen Weste da. Dennoch belegt die D-Jugend nur den zweiten Platz in der Tabelle der Bezirksklasse Heilbronn-Franken. „Am ersten Spieltag gleich nach den Ferien mussten wir passen und haben daher vier Minuspunkte am grünen Tisch bekommen“, erläutert Trainer Sönke Brenner. Angeführt vom überragenden Torschützen Noel Hagen gewannen die Handballer beim Spieltag in Lauffen ohne Auswechselspieler und dank der Unterstützung der E-Jugend-Spieler Lea Auderer und Niklas Reimold gegen die TSG Heilbronn mit 13:4 und nach hartem Kampf gegen die JSG Neckar-Kocher knapp mit 8:7. Am zweiten Spieltag in Oedheim drehten die TB-ler gegen die HSG Lauffen-Neipperg einen 5:7-Rückstand und gewannen am Ende verdient mit 11:8. Gegen den FSV Bad Friedrichshall gelang ein 18:6-Kantersieg und Tobias Waldmann sein erster Treffer in einem Punktspiel. „Weiter so“, in den verbleibenden Spieltagen soll die Erfolgsserie gerne fortgesetzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.