Tageswanderung durch den Kraichgau.

Eppingen: Eppinger Bahnhofsgebäude | Eine Tageswanderung ist eine Wanderung,  bei der man  einen  Tag lang zu Fuß unterwegs ist. 
Start 24.06.2020
10:05 Uhr am Bahnhof Eppingen. 
Ankunft 21:55 Uhr in meiner Wohnung in Bad Rappenau. 
Mein Freund Armin Wörz aus Heilbronn war schon vorher in Heilbronn gestartet und wartete auf mich in Eppingen. Er marschierte nach Bad Rappenau noch weiter und kam auf 76 km und damit war es für ihn ein Marathon. Beim Wandern werden andere Maßstäbe gesetzt als beim Joggen oder Bergwandern.
Meine Strecke ging von Eppingen über Adelshofen, Weiler, Hammerau, Sinsheim, Steinsfurt, Schloss Neuhaus, Grombach und Babstadt nach Bad Rappenau. Wenn man jeden Tag im Schnitt 10 km zu Fuß unterwegs ist und sich richtig ernährt,  kann man ohne Probleme 43 km an einem Tag schaffen,  auch noch mit 71 Jahren. Im Autohof Kolb in Sinsheim machten wir eine große Pause mit warmem Essen. Solche Pausen sind bei so einer Wanderung notwendig. Für meinen Wanderfreund war es an diesem Tag nur ein Training für eine noch größere Strecke. 
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.