Tzschach und Renz siegen in Mannheim 

Bei den Badischen Hallenmeisterschaften der U18 und U20 in Mannheim gingen fünf Medaillen an den TV Eppingen.

Gleich zwei Titel holte die U20-Athletin Olivia Tzschach. Die Eppingerin siegte sowohl über 60m (7,82sec) als auch im Dreisprung (11,61m). Dabei zeigte sich der Schützling der Trainer Peter Bergdolt und Martin Löwer deutlich verbessert. Im Dreisprung waren sogar zwei 12m-Sprünge dabei, diese waren aber leider ungültig. Ebenfalls Badischer Meister wurde Ruven Renz im Hochsprung. Er übersprang konkurrenzlos 1,79m und scheiterte anschließend nur auf Grund von Anlaufschwierigkeiten an 1,83m. Die Höhe war deutlich zu erkennen, allerdings zu weit vor der Latte. Im Dreisprung machte er auch einen guten Wettkampf und wurde mit 13,45m Zweiter. Ebenfalls Silber ging an Noah Becker im Dreisprung der U18. Er sprang 11,60m weit. Céline Okemu landete im Dreisprung der U18 mit 10,43m auf dem fünften Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.