Überraschungsgeschenke für Karatetrainer

Cedric Schenk überreicht den Geschenkkorb an Matthias Schäfer
Auf Initiative des Elternbeirats hatten die Mitglieder des Karatevereins in den letzten Wochen zusammengelegt, um den Trainern ihren Dank und ihre Wertschätzung für die im ablaufenden Jahr geleistete Arbeit auszusprechen. Angelika Autenrieth, die mit viel Engagement vor allem im Kinder- und Jugendbereich wirkt, erhielt einen Geschenkkorb mit Spezialitäten des Ittlinger Bauernladens. Auch für Antje und Matthias Schäfer, die beiden tragenden Säulen des Vereins, wurde ein solcher Geschenkkorb beschafft. Die aktiven Kinder- und Jugendtrainer (Edwin Baitinger, Quentin Schenk, Marie-Luise Häcker, Emely Borneck) erhielten praktische Müsli-Reisebecher geschenkt. Stellvertretend für alle Beschenkten äußerte sich Dojo-Leiter Matthias Schäfer: „Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten. Wir freuen uns über die großartige Überraschung. Dies ist ein sehr schönes Zeichen des Zusammenhaltes in unserem Verein. Ich hoffe, dass wir im neuen Jahr bald wieder gemeinsam auf der Matte stehen können. Ich wünsche allen viel Glück, Zufriedenheit und Gesundheit im neuen Jahr.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.