1er Sportler aus Erlenbach glänzen mit Bestleistungen und Gold

Deutsche Meisterschaften Kunstradsport

Die Kunstradsportsaison 2018 der Schülerklasse fand am vergangen Wochenende mit den Deutschen Meisterschaften in Worms ihren Höhepunkt. Für den RSV Concordia Erlenbach gingen mit Nico Lewicki und Simon Halter gleich 2 Starter ins Rennen. Für Simon ist es die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft mit einer nationalen Jury und gleichzeitig einem überdurchschnittlich großen Publikum, absolutes Neuland. Doch davon lies sich Simon nicht verunsichern. Mit einer aufgestellten Schwierigkeit von 93,3 Punkten absolvierte er in seinen 5 Minuten der Kür Übung zu Übung, zeigte saubere Stände und wurde letztlich mit 86,4 Punkten dafür belohnt. „Das war für die Konkurrenz eine ordentliche Hausnummer und baut natürlich auch Druck auf“, so Trainer Rolf Halter. Und dem war manch einer nicht gewachsen, denn bei den anderen Sportlern rasselten die Punkte, hier ein Sturz, da ein Wackler und prompt war klar, Simon Halter steigerte sich von Rang 7 hoch bis auf den 5. Platz, eine super Leistung.
Nico Lewicki, ebenfalls vom RSV Erlenbach, lässt sich allerdings von Konkurrenten auch aus dem eigenen Lager nicht so leicht einschüchtern. Mit einer Schwierigkeit von 113,9 Punkten ist er einer der Gold Favoriten, musste dies aber ebenfalls an diesem heißen Tag in der Sporthalle unter Beweis stellen. Sein schwerster Gegner, Simon Vogel aus Mülheim (108,0 Punkte aufgestellt), hatte an diesem Tag kein Glück und rutsche nach mehreren Stürzen auf Rang 6 ab. Bereits bei den Landesmeisterschaften vor einigen Wochen glänzte Nico mit Bestleistungen, nun hieß es Nerven bewahren und sauber durchfahren. Doch gut ist für Lewicki an diesem Tag nicht gut genug. Gelassen, hochkonzentriert und technisch einwandfrei zeigt er Lenker- und Sattelstände seiner Kür und nach 5 Minuten dann die Gewissheit, 105,92 Punkte, neue nationale Bestleistung  > GOLD. Nico Lewicki reiht sich in die erfolgreiche Geschichte des RSV Erlenbach ein und verewigt sich ebenfalls mit einem Deutschen Meistertitel in der Schülerklasse. Doch wie gesagt, gut ist nicht gut genug. Denn Nico erhielt an diesem Tag gleichzeitig einen weiteren Sonderpreis für die geringste Abwertung (nur 7% der Schwierigkeit) in der gesamten 1er&2er Klasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.