Kunstrad 4er gewinnt Deutschlandpokal

Fabian Kerner, Maike Reinfurth, Tanja Fröhlich, Anton Köhler (v.l.)
Mit zwei guten Ergebnissen konnte der Kunstrad 4er der SG Öhringen/Erlenbach beim internationalen Deutschlandpokal in Mönchengladbach am vergangenen Wochenende überzeugen und sich sicher für die Deutschen Meisterschaften in Hamburg qualifizieren.
Beim 1. Durchgang erreichten sie trotz neuer Bestleistung von 181,25 Pkt. den 2. Platz hinter dem Team des RKV Denkendorf, das ebenfalls eine tolle Kür mit Bestleistung präsentierte.
Im Finaldurchgang zeigten sie dann vor einem strengeren Kampfgericht erneut eine gute Leistung und konnten mit 179,09 Pkt. den ersten Platz belegen.
In der WM-Qualifikation konnte sich das Team der SG Öhringen/Erlenbach mit diesen guten Ergebnissen auf den 3. Platz nach vorne schieben und sich hinter den Vizeweltmeisterinnen aus Steinhöring und dem Damenteam aus Worms platzieren.
Nun gilt es in den nächsten Wochen im Training noch die kleineren Unsicherheiten zu beseitigen und die stabile Form zu bestätigen. Das wollen die Vier am kommenden Samstag beim German Masters in Gutach/Schwarzwald probieren, wo auch die 1er und 2er ihre WM-Qualifikation bestreiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.