Diakonie-Radler im Landtag

Für40 Heilbronner Radler war der 8. März ein ganz besonderer Tag. Anstatt bei dem sonnigen Frühlingswetter auf´s Rad zu steigen, fuhren sie mit dem Zug nach Stuttgart. Der Grund: Thomas Strobl hatte diese Senioren in den Landtag eingeladen. Nachdem alle Mäntel und Taschen ordnungsgemäß abgegeben worden waren, gab Dr. Aaron Deppisch eine Einführung in die Landtags-Geschichte. Er erklärte die Arbeit der Präsi- dentin, die Aufgaben der Abgeordneten und die Sitzordnung aller Mitarbeiter und Mit- glieder des Landtages. Anschließend erlebten die Radler live eine Sitzung mit vielen heißen Reden, so z. B. von Verkehrsminister Winfried Hermann. Ein weiterer Höhepunkt war dann der Empfang im Innenministerium. Thomas Strobl nahm sich über eine halbe Stunde Zeit, um Fragen zu beantworten über die GroKo, über Dieselfahrverbote und über Heilbronner Radwege. Viel zu schnell verging die Zeit und der Innenminister mußte zum nächsten Termin und die Radler zum Regional-Express nach HN. Auf dem Heilbron- ner Hbf bedankten sich alle Senioren mit einem kräftigen Beifall beim Radwanderführer Emil Friedle für seine hervorragende Organisation dieses Ausfluges. Die vielen neuen Eindrücke und Erkenntnisse waren für alle mehr wert als eine Radtour rund um HN.
                   a.u.      
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.