Zahlen, Projekte und feine Musik beim Fleiner Bürgerstiftungsforum

Vorstand Wolfgang Wörner informiert über die Aktivitäten der Fleiner Bürgerstiftung
Flein: St.-Veit-Schule | Einmal im Jahr werden die Geld- und Zeitstifter der Fleiner Bürgerstiftung und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Forum eingeladen, in dem der Vorstand Rechenschaft über die Ein- und Ausgaben gibt und gleichzeitig die verschiedenen Projekte vorstellt.
Vorstandvorsitzender Wolfgang Wörner informierte die Besucher über die Aktivitäten der Fleiner Bürgerstiftung im Jahr 2016 und die aktuellen laufenden Projekte.
Aufgrund von Ideen bei den Bürgerstiftungstreffs entstanden nachhalte Projekte wie die "ehrenamtliche Seniorenbegleitung" oder die Einrichtung eines Fleiner Tauschrings.
Die Bürgerstiftung unterstützt auch die Restaurierung des Leberbrunnens. Mit einem Fotowettbewerb und Glühweinverkauf hat sie sich ins Gemeindeleben eingebracht. Über 25 Ehrenamtliche engagieren sich in der Flüchtlingshilfe. Die Einnahmen aus Spenden und Veranstaltungen betrugen im Jahr 2016 über 18.000 Euro, mit diesem Geld unterstützt die Bürgerstiftung ausschließlich Projekte und Vorhaben in Flein.
Die jungen Geigerinnen Sophie Hagner und Laura Klooz bereicherten mit virtuos und meisterlich vorgetragenen Stücken das Bürgerstiftungsforum in Flein.     
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.