Awareness-Programme fallen auf fruchtbaren Boden

Familienplanung mit Martina

Schulungen zu Familienplanung, sowie zur Permakultur stoßen auf reges Interesse

Bei Shining Eyes steht nicht nur die akute medizinische Betreuung der indischen Dorfbewohner bei Bolpur im Fokus, sondern auch die Prävention von Krankheiten durch Vorsorgeprogramme und Aufklärung.



In 12 Dörfern sind seit langem Gemüsegärten angelegt, die von einem einheimischen Farmer betreut werden. Eine Sozialarbeiterin besucht täglich die Dörfer, um die laufenden Ernährungs- und Gesundheitsprogramme zu begleiten. Bereichert wurde diese Arbeit im März durch eine deutsche Kinderkrankenschwester Martina, welche bereits zum 4. Mal Fortbildung in der Familienplanung anbot. Über Menstruationszyklus, Verhütung und Frauenprobleme wurde lebhaft diskutiert. Die vom St. Mary Hospital angebotenen Vorsorgeprogramme und Krebsvorsorge wurden daraufhin vermehrt besucht und es kam zu einer raschen Akzeptanz für Menstruationstassen. Verhütung ist ein großes Anliegen der Frauen, da jedes Kind ein zusätzlicher Esser ist und das Einkommen oft nicht ausreichend ist, so dass Kinder auch ohne Abendessen schlafen gehen.

Nicht nur die Themen der Familienplanung sind auf fruchtbaren Boden gefallen, auch neue Ansätze aus der Permakultur für unsere Küchengärten sind auf großes Interesse gestoßen. Caroline Stiller hatte einen Permakultur-Kurs in Indien besucht und viele dieser Erkenntnisse gleich bei uns umsetzten können. In der Permakultur steht nicht der alleinige Profit des Menschen im Vordergrund - gleichermaßen gilt es dem Tierreich und dem Erdreich etwas zurückzugeben. Es wurden Bodenbeschaffenheit analysiert und die wichtigen Nährstoffe erkannt, die zu einem fruchtbaren Boden führen. Zudem wurden einfache Methoden der Bodenabdeckung erprobt, um die Erde vor dem Austrocknen zu schützen und Mikroorganismen zu bewahren. Des Weiteren wurden aus Küchenabfällen Enzymseifen hergestellt, die im Dorf eingesetzt werden können und auch einfache und gesunde Kompostierung wurde gleich versucht umzusetzen. Unser Farmer Nilu hat diese Erkenntnisse begeistert aufgenommen und führt sie weiter. Eine besondere Liebe zur Erde und ihrem Schutz ist diesen Menschen, die direkt von und mit der Erde leben, eigen.

Weitere Informationen: https://www.shiningeyes.de/
IBAN: DE49 6205 0000 0000 1511 48, SWIFT-BIC: HEISDE66XXX, Kreissparkasse Heilbronn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.