Freie Johannesschulen Flein
15

Freie Johannesschulen Flein

Ihre Heimat ist: Flein
15 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Was ist das Besondere an den Freien Johannesschulen, einer Förderschule und einer Schule für geistig behinderte Kinder und Jugendliche nach der Pädagogik Rudolf Steiners?

Die Pädagogik der Johannesschulen basiert auf den menschenkundlichen Grundlagen, die jeder Waldorfschule - auch einer Waldorf-Förderschule - zugrunde liegen: Die Menschenkunde Rudolf Steiners weist zunächst auf die umfassende Gliederung des Menschenwesens nach Leib, Seele und Geist hin. Diese drei Bereiche durchdringen sich und wirken in mannigfacher Weise aufeinander ein. In der Waldorfpädagogik gehen wir davon aus, dass jeder Mensch einen gesunden Wesenskern besitzt. Der Ansatzpunkt für die Lehrer, die an der Förderschule unterrichten, ist die Seele, der mittlere Bereich des Menschen, das Verbindungsglied zwischen Leib und Geist. Daher sprechen wir auch von "seelenpflegebedürftigen" Kindern. Die Aufgabe der Heilpädagogik und des Unterrichts an der Förderschule ist es, zu versuchen, die Einseitigkeiten auszugleichen und die seelischen Kräfte zu harmonisieren.
Dazu bedarf es der Stärkung der Lebenskräfte durch einen rhythmischen und künstlerischen Unterricht. Es gilt, die im Kinde schlummernden Begabungen zu entdecken, zu wecken, zu entwickeln und zu erweitern. Und es ist nötig, Trost zu spenden und zu stetigem Bemühen zu ermuntern. Dem pädagogischen Bemühen liegt ein liebevolles Annehmen des So-Seins des Kindes zu Grunde. Die heilpädagogische Arbeit bedarf der gründlichen Kenntnis der gesunden Kindesentwicklung. Darauf baut das sorgfältige Studieren der Abweichungen auf. An den Johannesschulen wird in kleinen Klassen mit bis zu 12 Schülern unterrichtet. Der Lehrplan orientiert sich weitgehend an dem der Freien Waldorfschule, es wird jedoch langsamer und in manchen Bereichen weniger detailliert gearbeitet, die zweite Fremdsprache entfällt. Welche Schülerinnen und Schüler werden in den Johannesschulen aufgenommen?
In den Johannesschulen werden Kinder mit Lernschwächen und Entwicklungsverzögerungen unterrichtet, bei denen ein erhöhter Förderbedarf durch das Staatliche Schulamt festgestellt wurde. Sie haben Interesse, Ihr Kind bei den Johannesschulen anzumelden? FÖRDERSCHULE UND SCHULE FÜR GEISTIG BEHINDERTE JUGENDLICHE UND KINDER NACH DER PÄDAGOGIK RUDOLPH STEINER

Kontakt: Freie Johannesschulen Flein, Seeäckerstr. 3, 74223 Flein, Telefon: 07131 568289, Telefax: 07131-205668, E-Mail: sekretariat@johannesschule-flein.de, Webseite: http://www.johannesschule-flein.de

Ansprechpartner: Viola Reich-Dollmann

Frischer Wind in den Johannesschulen

Freie Johannesschulen Flein
Freie Johannesschulen Flein | Flein | am 18.03.2016 | 23 mal gelesen

In den Freien Johannesschulen in Flein wurde bei der Mitgliederversammlung am 22.02.2016 ein neuer Vorstand gewählt. Der Vorstand des Trägervereins der Schule ist der gesetzliche Vertreter im Innen- und Außenverhältnis. Er ist damit verantwortlich für die wirtschaftlichen und juristischen Belange des Vereins und der Schule. Er besteht aus drei Elternvertretern, zwei Lehrkräften und dem Geschäftsführer. Ziel der...

Frischer Wind bei den Johannesschulen Flein

Freie Johannesschulen Flein
Freie Johannesschulen Flein | Flein | am 30.04.2014 | 0 mal gelesen

Bei den Johannesschulen in Flein wurde bei der Mitgliederversammlung am 20.02.2014 ein neuer Vorstand für die Belange der Schule gewählt. In den neuen Vorstand wurden 7 Mitglieder gewählt, die für 2 Jahre das Amt ausüben. In den Freien Johannesschulen werden förder-bedürftige und geistig behinderte Schüler nach der Waldorfpädagogik unterrichtet. Die Schuleltern und Lehrer sind Mitglieder des Trägervereins der Schule. Sie...