Albverein OG Forchtenberg

Wandergruppe vor dem Hotel

Wandertage auf der Insel Elba.

Vom 17- 23.9.2017 verbrachte die OG. Forchtenberg des SAV ihre Wandertage auf der Insel Elba. Die Anreise führte durch die Schweiz nach Piombino zur Einschiffung und einstündiger Überfahrt nach Elba zur Hauptstadt Portoferraio, wo auch das Hotel bezogen wurde. Elba ist bei einer Küstenlänge von 147 km die drittgrößte Insel Italiens. Über die ganze Woche wurden wunderschöne Wanderungen vollzogen. Von Capoliveri aus wurde in 3 Stunden der Monte Calamita erwandert und vom Golf von Viticcio aus ging es über die vorspringende Peninsula in die Biodola- Bucht. Auch der höchste Gipfel der Monte Capanne (1019 m) wurde mit Hilfe der Seilbahn bestiegen. Beim Abstieg ging es noch zur Wallfahrtskirche Madonna del Monte und zu einem Granitfelsen - Labyrint wo sich Napoleon gerne aufhielt. Eine Wanderung im Süden der Insel zum Capo Stella und eine Höhenwanderung zur Wallfahrtskirche Madonna di Monserrate umgeben von roten Felswänden schloß sich an. Mit vielen schönen Eindrücken ging es wieder zur Fährüberfahrt und zurück in die Heimat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.