Begleithundeprüfung im VdH Forchtenberg

Forchtenberg: Vereinsheim des Vereins der Hundefreunde Forchtenberg | Am  15. Okt. 17 richtete der VdH Forchtenberg die BH- Herbstprüfung aus. BH ist die Abkürzung für Begleithundeprüfung. Hier wird der Hund auf seine Alltagstauglichkeit geprüft. Dabei liegen die Schwerpunkte auf Verkehrssicherheit, Sozialverträglichkeit, Unbefangenheit und Gehorsam. Die bestandene BH-Prüfung ist Voraussetzung aller  weiterer Prüfungen. Eine vorab bestandene Theorieprüfung ist die Grundlage für die Teilnahme an der praktischen Prüfung. Bei herrlichem Sonnenschein stellten sich secht Teams der Herrausforderung. Prüfrichter Fritz Beck bewertete vom VdH Forchtenberg Silke Szyddat mit Australien Shepherd Socke, Nadine Blum mit Australien Shepherd Balou, Edmund Scheerle mit Königspudel Cora und von benachbarten Vereinen Dorothea Ulzhöfer mit Hovawart Rayla, Nadine Hanstein mit den Schäferhunden Dan und Ofra und Silke Oberle mit Schäferhund Ulla streng aber fair. Die Anspannung der Sportfreunde war fast greifbar. Selbst erfahrene Hundesportler und die Trainer sind bei einer Prüfung angespannt. Doch die Forchtenberger behielten ihre Nerven und absolvierten alle Prüfungsteile souverän. Die Trainer C. Gleiß und M. Sauer sind zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge. Das harte Training wurde mit dem bestehen der Begleithundeprüfung und einem Pokal belohnt.  Der VdH Forchtenberg gratuliert allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.