Begleithundeprüfung in Forchtenberg

Forchtenberg: Vereinsheim des Vereins der Hundefreunde Forchtenberg | Am 26.07.20 startete der VdH Forchtenberg nach langer Corona Zwangspause seine in den Sommer verlegte Frühjahrsprüfung. Durch die momentanen Corona Auflagen musste der komplett gewohnte Prüfungsablauf umorganisiert werden. Der Vorstand Wolfgang Hafner und die vom Verein ernannte Corona Schutzbeauftragte Nicole Sepbach hatten alle Hände voll zu tun die Veranstaltung zu organisieren. Bis ins kleinste Detail wurden alle Abläufe geplant um den Corona Vorschriften gewissenhaft nachzukommen.
Desinfektion, Mindestabstand, Mundschutz, Anwesenheitsliste, Begrüßung und die gewohnte Siegerehrung mussten entfallen sowie auch auf die Fangemeinde die im Hintergrund die Daumen drückt musste verzichtet werden.
Wie vorgeschrieben starteten die Teilnehmer in kleinen Gruppen. Vom VdH Forchtenberg in Gruppe 1: Melanie Hannemann mit Dik, Gabriele Gerlach mit Paula, Manuela Balke mit Luna und Rose Buchmaier vom HS Rosenburg in Gruppe 2 starteten die Teilnehmer vom SV og Mulfingen.
Leistungsrichter Friedrich Beck prüfte die Sportfreunde in den Bereichen Unterordnung mit Verkehrsteil. Trotz ungewohnter Prüfungsatmosphäre und zum Teil blank liegenden Nerven konnten alle Mensch - Hundeteams ihr gelerntes gekonnt unter Beweis stellen und bestanden die Prüfung. Die Trainer Marco Sauer und Christian Gleiß sind stolz auf ihre Schützlinge!
Der VdH Forchtenberg gratuliert allen Teilnehmern und bedankt sich bei allen Mitwirkenden.

Bericht Heidi Gebert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.