Brass in the Ruins – das Blechbläserfestival vom Feinsten in enem einzigartigen Ambiente

Wann? 13.07.2019 18:00 Uhr

Wo? Burgruine, Kreuzweg 11, 74670 Forchtenberg DEauf Karte anzeigen
Das Festivalgelände
Forchtenberg: Burgruine | m 13. Juli werden wunderbare Bläserinnen und Bläser im Gewölbekeller der Schlossruine Forchtenberg Blech zum Klingen bringen:
Mit moderner Bläsermusik und Choralbearbeitungen eröffnet der Posaunenchor Niedernhall-Forchtenberg den Abend. Die Brass Band del Ecuador, Schülern der Musikschule einer Stiftung in Quito, versprüht pure Lebensfreude mit südamerikanischem Temperament. Eines der angesagtesten Posaunenensembles Europas, das Nineties Trombones Ensemble aus Spanien, bietet musikalische Vielfalt und Originalität auf höchstem Niveau. Den Abend beschließt eine Musik-Bild-Text-Meditation mit Hohenlohe Brass mit klangvollen Hymnen und Fanfaren aus der französischen Romantik, Texten von.Pft. Wolfgang Wilhelm und faszinierenden Bildern von Frieder Gebert. Für den besonderen Hörgenuss sorgen in den Pausen Young Brass Artists, Fraas Brass, die Michelbacher Bilzköpfe und Nachwuxx, die JungbläserInnen des Posaunenchors Niedernhall-Forchtenberg.
Beginn:: 18.00 Uhr, Einlass 17.00 Uhr. Karten: Tel. 0151/18606821, www.brassintheruins.de Buchhandlung Rau, Öhringen, Tabak-Brückbauer Künzelsau.
Ám Sonntag 14.7, findet um 10 Uhr „Praise in the Ruins“ in der Schlossruine statt, ein besonderer Gottesdienst mit Begleitung der Brass Band del Ecuador und dem Nineties Trombone Ensemble.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.