Fredericktag in der Forchtenberger Bücherei

Forchtenberg: Evang. Bücherei | „Auf leisen Sohlen durch die Nacht“, anhand dieses Bilderbuchs von Marie Dorléans, erschienen im Gerstenberg-Verlag, machten sich am Freitag, 22.10.2021, 15 Familien mit Mitarbeiterinnen der Bücherei auf, um das nächtliche Forchtenberg zu erkunden. Start war um 18.30 Uhr an der Bücherei; da war es gerade noch hell genug, um die ersten Bilderbuchseiten zu erkennen. In Kleingruppen waren dann die Familien unterwegs, um an fünf Stationen immer einen weiteren Teil der Geschichte zu hören. Spannender wurde das alles durch Spiele mit Licht und Schatten, das Erkennen von Sternenbildern, das Bauen und Schwimmen lassen von Apfellichtern, nächtliche Geräusche, die zu erraten, oder Tiere, die Dunkeln zu suchen waren. Inzwischen war es auch richtig dunkel, und es war nicht immer ganz einfach die Stationen anhand eines Stadtplans zu finden. Den strahlenden Sonnenaufgang am nächsten Morgen durften die Kinder dann aber, anders als im Buch, zu Hause erleben und dort noch ein Bild anmalen.
Eine tolle Aktion, die uns allen viel Spaß gemacht hat. Mal sehen, was uns im nächsten Jahr zum Fredericktag einfällt!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.