Neueröffnung der Forchtenberger Bücherei am 12. September 2019

Forchtenberg: Evangelische Bücherei | Die ersten Leser standen schon kurz vor drei vor der Bücherei, um sich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten zu machen. Zum Empfang gab es Sekt, Saft und Wasser und jede Menge Bücher zum Anschauen. Die Damen vom Kirchengemeinderat waren sich schnell einig, dass es sich in den neuen Räumen gut aushalten lässt. Dieser Meinung waren im Laufe des Nachmittags noch viele Besucher. Altbekannte Leser, die die Bücher zurückbringen wollten, aber auch viele, die schon lange nicht mehr oder noch nie in der Bücherei waren, standen oder saßen auf Bänken, Hockern, Stühlen und unterhielten sich, schauten in Bücher und die Kinder tobten einfach mit unseren neuen Kissen herum. Teilweise war an der Ausleihtheke eine ganz schön lange Schlange, die aber alle mit Geduld nahmen. Es war ein unglaublich schöner erster Öffnungstag, der Hoffnung weckt auf viele Besucher in den nächsten Jahren! Vielen Dank an alle, die gekommen sind und ebensolchen Dank an diejenigen, die uns schon gesagt haben, dass sie in den nächsten Wochen mal reinschauen wollen. Vielen Dank auch für die Unterstützung der Stadt Forchtenberg samt Bauhof, vielen Firmen aus Forchtenberg und der Region und freiwilligen Helfern; ohne sie hätten wir den Umzug nicht realisieren können. Wir freuen uns auf jeden, der zu unseren Öffnungszeiten (seit Oktober haben wir dreimal in der Woche geöffnet) kommt. Aktuelle Mitteilungen werden im Forchtenberger Gemeindeblatt und auf unserer Facebookseite veröffentlicht.
Das Forchtenberger Büchereiteam
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.