Radtour der Skigymnastik Gruppe des Skiclub Forchtenberg

Am 20. September starteten wir nach Bad Staffelstein. Da das Wetter sehr schön war fuhr ein Teil der Gruppe Fahrrad. Andere erholten sich in der Obermain Therme. Einige Damen haben sich Bad Staffelstein mit dem schönen Kurpark angeschaut. Am Samstag ging es bei herrlichem Wetter mit der 15 köpfigen Gruppe nach Bamberg. Auf dem Obermain-Radweg gab es sehr schöne Orte und Seen zu sehen. Im Biergarten von Kemmern genossen wir die für die Region typischen Gerichte wie Obazden. Über den Bamberger Dom, die historische Altstadt ging es Richtung Reundorf zurück. In Ebing gab es gute selbstgebackene Kuchen. Nach 85 km und 5 Stunden Fahrzeit, bei der wir uns gut unterhalten haben, sind wir wohlbehalten im Hotel angekommen. Am Sonntagmorgen ging es über Bad Staffelstein, Uetzing nach Vierzehnheiligen. Die Basilika dort ist sehr schön gelegen und nach einer Rast ging es den Berg hinunter und über den Main, hinauf zum Kloster Banz. Die Kirche, besonders die barocke Orgel, ist sehenswert. Diese 30 km Tour mit 2 Anstiegen, für E-bike Fahrer ein Spaß, Hut ab jedoch, vor den beiden Fahrern die ohne Unterstützung diese Buckelestour gefahren sind. Nach einem durch Gunter gut organisierten Wochenende ging es nach Hause. In den 3 Tagen wurden wir von strahlender Sonne begleitet. Dies hat natürlich auch bei jedem von uns ein Strahlen ausgelöst und Vorfreude auf die Radtour im nächsten Jahr. Davor stehen aber noch einige Ereignisse an, wie zum Beispiel die Jubiläumsfeier zum 40-jährigen Bestehen des Skiclubs am 26.10.2019 in Forchtenberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.