Die letzten Sonnenstrahlen im goldenen Oktober

Forchtenberg: Rathaus | Die Verfärbung zeigte sich in den Bäumen von den Sonnenstrahlen tiefhinein in das herrliche Kupfer- und im Kocher Tal. Die letzten kraftvollen Sonnenstrahlen bringen neuen Kraft und Mut zum Wandern. Dort begegneten sich einige fröhliche Wanderer. Ein Schmunzeln und ein schönes Lächeln zeigt die herrliche Natur ihr Schauspiel im goldenen Oktober. Das schönste  Naturereignis ist die Forchtenberger Ruine und führte weiter in den Tann und auf der Heide. Dort liegen Schafe und machten eine Runde Siesta. Es begrüßen die bunten Wälder im Panorama-Ausblick. Ein Genuß auf einem Bänkchen sitzen und ein paar Minuten relaxen und die Wanderung kann fortgesetzt werden. Die schmucke Altstadt vorbei marschieren und an der schönen Kocher Brücke an der Toskanahäuschen entlang bis zum Friedhof. Oberhalb von Neuwülfingen hatte man die beste Ausblick auf das phantastische Altstädtchen Forchtenberg. Vielleicht gibt es dennoch ein schöner goldener Oktober mit den letzten Sonnenstrahlen, im Oktober? 
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.