Abel kandidiert für Europa

Valentin Abel
Forchtenberg: Landgasthof-Hotel Krone - Sindringen | Einstimmig wählten die Mitglieder der Hohenloher FDP auf einer Mitgliederversammlung in Sindringen, Valentin Abel zu ihrem Kandidaten für die Europawahl im Mai nächsten Jahres.
Abel, der im vergangenen Jahr auch für den Bundestag kandidierte , erläuterte in seiner Vorstellungsrede kurz seine wichtigsten europapolitischen Forderungen. "Wir brauchen keine EU, die die Bürger mit einem Glühlampenverbot, dem Krümmungsgrad von Gurken und anderen irrwitzigen Vorschriften traktiert,"  so der JuLi-Landesvorsitzende.
" Viel wichtiger und vor allem existenzieller ist der Schutz der EU-Außengrenzen und damit verbunden die Schaffung einer europäischen Armee, " erklärte Abel.
Ein Staateninsolvenzrecht für die Eurozone  sowie  ein Freihandels- und ein Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA  sind für den Jungen Liberalen Grundlagen für eine zukünftige EU-Politik.  Abel erinnerte an mehr als sieben Jahrzehnte
Frieden in Europa  - für ihn das wichtigste Argument für ein starkes und funktionierendes Europa. Sein Engagement in der Europa-Union unterstreicht um so mehr, dass er ein überzeugter Europäer ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.