Ehrungen beim Skiclub Forchtenberg zum 40 Jähriges Jubiläum.

Jubilare von Links, Manfred Veinauer, Margit Müller, Kurt Forche, Ulrich Braun und Andreas Scheerer
Die Alte Turnhalle in Forchtenberg wurde sehr festlich für das Jubiläum hergerichtet. Die Bestuhlung war für die Gäste sehr ungewöhnlich angeordnet. Die Tische wurden sternförmig zur Mitte, Richtung Fenster ausgerichtet. Diese Art Blickrichtung wurde gewählt, um etwas von dem Charakter einer Skihütte zu bekommen. Was uns sehr gut gelungen ist und beim Publikum super ankam. Nach verschiedenen Vorträgen konnten die beiden Vorstände, Andreas Scheerer und Gunter Schmetzer insgesamt fünf Personen auszeichnen. Die Laudationen für die Jubilare wurde sehr professionell und gespickt mit Anekdoten von Regina Fürstenau vorgetragen. Es wurden Ulrich Braun, Andreas Scheerer, Manfred Veinauer mit einer Silbernen, Kurt Forche und Margit Müller mit einer Goldenen Ehrennadel und Urkunde für die großartige Unterstützung des Vereins ausgezeichnet. Für die richtige Skihüttenstimmung sorgte die bekannte Hohenlohe Mundartband „IwwerZwerch“. Gekonnt zogen die beiden mit Gitarre und Quetsche durch die Reihen und forderten die Gäste zum Klatschen oder zum Schunkeln auf. Ein gelungenes, schönes Fest für unsere geladen Gäste, Gründungsmitglieder, Sponsoren, Mitglieder vom Ausschuss und Freunde des Skisports, ging viel zu schnell vorbei.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.