DRK-Betreuungseinsatz nach Wohnhausbrand auf dem Dammhof in Adelshofen

Beim Brand eines Gebäudekomplexes auf dem Dammhof in Adelshofen war auch die SEG-Betreuung der Einsatzeinheit West des DRK im Einsatz.
Am 16. Oktober 2020 wurde die SEG Betreuung der Einsatzeinheit West um 5:59 Uhr zu einem Betreuungseinsatz auf den Dammhof nach Adelshofen alarmiert. Aufgrund eines Brandes eines Gebäudekomplexes sollte die Betreuung 15 betroffener Bewohner erfolgen.
Nach Eintreffen an der Einsatzstelle und Rücksprache mit dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst wurden die Betroffenen mittels MTW von Feuerwehr und DRK sowie mit Privat-PKW nach Eppingen ins Feuerwehrhaus gebracht. Dort erfolgte im weiteren Verlauf die Betreuung und Registrierung der Betroffenen sowie die Klärung zur weiteren Unterbringung. Gleichzeitig wurden eine Verpflegung und warme Getränke bereitgestellt.
Darüber hinaus erfolgte durch das DRK an der Einsatzstelle die sanitätsdienstliche Absicherung der über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mit einem KTW, sodass der Rettungsdienst nach und nach aus dem Einsatz gelöst werden konnte. Zusätzlich wurde eine Verpflegung mit Kaffee und Backwaren für die Einsatzkräfte organisiert und vor Ort bereitgestellt.
Gegen 13:30 Uhr konnten die letzten DRK-Kräfte den Einsatz beenden.
Insgesamt waren an dem Einsatz von Seiten des DRK neben 13 Einsatzkräften vom Rettungsdienst 12 Einsatzkräfte des Bevölkerungsschutzes aus Brackenheim, Gemmingen, Elsenz und Eppingen beteiligt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.