Gemeinsamer Übungsabend von Feuerwehr und DRK

Die Anwendung eines Spineboards wurde in Gruppenarbeit praktisch geübt. (Foto: Andreas Träumer)
Gemmingen: Feuerwehrgerätehaus | Am Dienstagabend, 9. Oktober 2018 fand ein gemeinsamer Übungsabend der Feuerwehr Gemmingen und des DRK Ortsverein Gemmingen im Feuerwehrhaus in Gemmingen statt. Um 20:00 Uhr trafen sich ca. 25 Feuerwehrler und Rotkreuzler, um sich mit dem Thema "Erste-Hilfe" zu beschäftigen. Zu Beginn wurden die in der Feuerwehr vorhanden Notfallrucksäcke genauer unter die Lupe genommen. Anschließend erfolgten Ausführungen zur Stabilen Seitenlage, der Herz-Lungen-Wiederbelebung, zur Defibrillation und zur Einsatzmöglichkeit des Spineboards. Hierzu wurden auch Filme vom Internet zur besseren Veranschaulichung verwendet. Anschließend erfolgte die Aufteilung der Kameraden in drei Gruppen. Unter Aufsicht und Anleitung von Simon Ebert (Stabile Seitenlage), Carina Steinbach (Herz-Lungen-Wiederbelebung) und Dirk Leitz (Spineboard-Training) wurde das an diesem Abend gehörte nun praktisch geübt. Nach ca. zweieinhalb Stunden hatte jeder Teilnehmer des Übungsabends seine Erste-Hilfe-Kenntnis wieder etwas aufgefrischt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.