Gemminger Schüler beim Erste-Hilfe-Kurs im Feuerwehrhaus

17 interessierte Teilnehmer, fast die Hälfte davon Schülerinnen und Schüler der Wolf-von-Gemmingen-Schule , machten am 1. Februar 2020 einen Erste-Hilfe-Kurs im Feuerwehrhaus in Gemmingen
Gemmingen: Feuerwehrgerätehaus | Innerhalb von 14 Monaten fand inzwischen bereits der dritte Erste-Hilfe-Kurs am Samstag, 1. Februar 2020 im Feuerwehrhaus in Gemmingen statt. Ausbilderin Simone Wiedow vom DRK Kreisverband Heilbronn konnte um acht Uhr 17 interessierte Teilnehmer begrüßen, fast die Hälfte davon waren Schülerinnen und Schüler der Wolf-von-Gemmingen-Schule in Gemmingen. Nach einer Vorstellungsrunde wurde das Thema "Wie verhalte ich mich im Notfall?" in Kleingruppen erarbeitet. Im Laufe des Tages wurden ebenso lebensrettende Sofortmaßnahmen, Wundversorgung sowie akute Erkrankungen und Verletzungen behandelt. Zum Abschluss des neun Unterrichtseinheiten dauernden Kurses wurde im Treppenhaus ein realistisches Fallbeispiel dargestellt und die Teilnehmer konnten ihr Erlerntes praktisch anwenden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.