Nikolaus-Kinder-Aktion der Feuerwehr Gemmingen sehr erfolgreich

Die Feuerwehr Gemmingen im Nikolaus-Einsatz.
Gemmingen: Feuerwehrgerätehaus | Nach der Idee von der Feuerwehr Eppingen entschied sich die Feuerwehr Gemmingen im November dazu, auch eine Nikolaus-Kinder-Aktion in Gemmingen und Stebbach durchzuführen. Nach der Ausschreibung der Aktion mit Plakaten sowie über Amtsblatt, Facebook und WhatsApp meldeten sich in ca. 1,5 Wochen fast 300 Kinder bis einschließlich 10 Jahren per E-Mail zur Aktion an.
Sehr erfreut und überwältigt waren die Kameraden der Feuerwehr, dass ein so großes Interesse der Bevölkerung an der Aktion bestand. Nun war es als nächstes notwendig, den Inhalt für die Überraschungspakete zu besorgen und zusammenzustellen. Hierbei fand man im Kaufland Eppingen und der Metzgerei Pfenninger Unterstützung und bekam Sachspenden überreicht.
Am Abend vor dem Nikolaus-Tag trafen sich mehrere Feuerwehrkameraden und weitere Helferinnen, um die Pakete zu richten und die Verteilung entsprechend vorzubereiten. Am 6. Dezember war es dann soweit: Die Feuerwehr Gemmingen traf sich gegen 17 Uhr zum Nikolaus-Einsatz. Mit vier Fahrzeugen und mit roter Mütze und Bart verkleidet, wurden die Überraschungspakete den fast 300 angemeldeten Kindern überbracht. Durch das eingeschaltete Blaulicht und teilweise weihnachtlicher Musik waren die Nikolaus-Helfer gut zu erkennen und wurden von vielen Kindern vielerorts bereits sehnsüchtig erwartet.
Ein selbstgemaltes Feuerwehrbild oder andere Basteleien wartete bereits darauf, von den Einsatzkräften als Gegenzug zum Überraschungspaket mitgenommen zu werden. Diese Meisterwerke der Kinder wurden im Nachgang an den Toren der beiden Feuerwehrhäuser aufgehängt und können weiterhin bestaunt werden.
Während und nach der Verteilaktion erhielten die Kameraden der Feuerwehr sehr viele positive Rückmeldungen von den Eltern der Kinder, die erkennen ließen, das Ziel der Aktion vollumfänglich erreicht zu haben: Den Kindern in dieser schwierigen Corona-Zeit ein Lächeln und funkelnde Augen ins Gesicht zu zaubern.
Die Feuerwehr Gemmingen möchte sich ganz herzlich für die vielen Anmeldungen und positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung zu der Nikolaus-Kinder-Aktion bedanken. Auch für die Kleinigkeiten und Spenden für die Kameradschaftskasse, die bei der Verteilaktion bereitgestellt wurden.
Ein weiterer großer Dank geht an die Unterstützer der Aktion. Hier insbesondere an das Kaufland Eppingen für die Sachspenden und die Metzgerei Pfenninger für die kleinen Wurstdosen. Weiter an die Firma Feidengruber & Kronstedt GmbH aus Eppingen und einzelnen Feuerwehrkameraden für die finanzielle Unterstützung der Aktion.
Die Feuerwehr Gemmingen wünscht der Bevölkerung von Gemmingen und Stebbach ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2021.
Wir hoffen sehr, dass im kommenden Jahr wieder Feuerwehrfeste möglich sind und wir Sie beim Waldfest in Gemmingen oder beim Dorfplatzfest in Stebbach als unsere Gäste begrüßen dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.