Tag der Rettungskräfte im Freibad

Am früher Nachmittag begann der Tag der Rettungskräfte mit einem 1250m-Schwimmen von Vereinen und Gruppen. Im Hintergrund sind ein RTW und der Bevölkerungsschutz-MTW zu sehen, die gerne angeschaut werden konnten.
Gemmingen: Freibad | Nach sechs Jahren fand am Sonntag, 7. Juli 2019 anlässlich des Jubiläumsjahres wieder ein Tag der Rettungskräfte im Imre-Gutyan-Freibad in Gemmingen statt. Dieser wurde in Zusammenarbeit von DRK Ortsverein Gemmingen und DLRG Ortsgruppe Gemmingen auf die Beine gestellt.
Am früher Nachmittag begann der Tag der Rettungskräfte mit einem 1250m-Schwimmen von Vereinen und Gruppen. Anschließend zeigten die DLRG-Kids was sie im Training gelernt hatten. Höhepunkt war eine gemeinsame Rettungsübung von DLRG und DRK. Fünf Kinder und Jugendliche waren auf einem "See" unterwegs und zogen sich nacheinander verschiedene Verletzungen zu. Durch das DLRG wurden die Verletzten durch verschiedenenartige Rettungstechniken an Land gebracht und dem DRK übergeben. Die Rotkreuzler führten dann die weitere Verletzten- bzw. Wundversorgung von Sonnenstich, verstauchter Knöchel, gebrochener Arm, Kopfplatzwunde und Herz-Lungen-Wiederbelebung durch.
Über den ganzen Nachmittag bestand für die Besucher die Möglichkeit, einen Rettungswagen und den Bevölkerungsschutz MTW anzuschauen. Weiter wurden Getränke, Kaffee, Kuchen und Waffeln angeboten. Auch wenn an diesem Nachmittag freier Eintritt im Freibad war, kamen aufgrund des eher nicht so guten Wetter bedauerlicherweise wenige Zuschauer.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.