Volle Bänke und Tische bei strahlendem Sonnenschein im Wald

Die Freiwillige Feuerwehr Gemmingen lud am 1. Mai zum traditionellen Feuerwehrfest zum Weinsberger Jagdhaus bei Gemmingen ein. (Foto: Fabian Sorg)
1. Mai-Feiertag und strahlender Sonnenschein - die besten Voraussetzungen für eine Fahrrad-Tour oder eine Wanderung in den Wald zum Weinsberger Jagdhaus bei Gemmingen. Dorthin lud die Freiwillige Feuerwehr Gemmingen auch in diesem Jahr zum traditionellen Feuerwehrfest ein. Mit selbstgemachten Schnitzeln, Waldburgern, Pommes, Wurst, Currywurst und Getränken wurden die Besucher aus Gemmingen, Stebbach sowie nah und fern bewirtet. Auch ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Kaffee wurde angeboten. Sehr beliebt war insbesondere wegen des tollen Wetters auch der Eisstand von "Sorgs Bauernhofeis". Bereits zur Mittagszeit bis weit in den Nachmittag hinein waren die bereitgestellten Bänke und Tische erfreulicherweise voll belegt.
Doch die Feuerwehrleute waren am diesem Tag nicht nur zur Bewirtung der Besucher da. Kurz nach 11:30 Uhr rief die "Pflicht" als die digitalen Funkmeldeempfänger im Wald piepsten. Die Feuerwehr musst zu einem Kleinbrand nach Stebbach ausrücken, der jedoch nach kurzer Zeit gelöscht war. Während dieser Zeit kam es leider kurzzeitig zu Verzögerungen bei der Essensausgabe.
Die Feuerwehr Gemmingen bedankt sich herzlich für Ihren Besuch und hofft, Sie auch im nächsten Jahr bei hoffentlich schönem Wetter wieder im Wald begrüßen zu dürfen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.