Erntedankfest in der katholischen Kirche Gemmingen

Kinder machen einen Tanz um den Erntealtar
Gemmingen: Kath. Kirche St. Marien | Mit einem Familiengottesdienst unter dem Motto "Landwirt schafft" wurde das Erntedankfest am Sonntag, 7. Oktober um 9:00 Uhr in der katholischen Kirche in Gemmingen gefeiert.
Ca. 10 Kinder zogen mit ihren Eltern und gefüllten Erntekörbchen sowie 18 Ministranten und Pfarrer Manfred Tschacher in die Kirche ein. Die Erntekörbchen wurden bereits am Vortag zusammen mit dem Kindergottesdienstteam gefüllt. Zu Beginn des Gottesdienstes tanzten die Kinder den Erntetanz um den vom Gemeindeteam hergerichteten Erntealtar. Durch die Ministranten wurden das Kyrie und die Fürbitten vorgetragen. Zum Vater unser waren alle Kinder eingeladen, mit den Ministranten einen Kreis um den Altar zu bilden. Gegen Ende wurden der Erntealtar, die Gaben und die Minibrote von Pfarrer Tschacher mit Weihwasser gesegnet.
Nach dem Gottesdiensten wurden auf dem Kirchenvorplatz Minibrote verkauft. Außerdem wurde vom Gemeindeteam Kaffee und Hefezopf angeboten und so zum gemütlichen Beisammensein und Gesprächen eingeladen. Vom Erlös der Minibrotaktion und der Begegnung werden 100 Euro an den landwirtschaftlichen Beratungsdienst "Familie & Betrieb" der katholischen Landvolkbewegung gespendet. Die restlichen ca. 50 Euro sind für die Gemeinde vor Ort bestimmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.