Eveline Vögeli für 30 Jahre Gruppenleitung der Selbsthilfegruppe tBa ausgezeichnet

Eveline Vögeli wurde für 30 Jahre Gruppenleitung der Selbsthilfegruppe tBa ausgezeichnet.
Gemmingen: Altes Rathaus | Im Rahmen des Tags des Ehrenamts 2022 im Online-Format der Gemeinde Gemmingen wurde von Bürgermeister Timo Wolf und der Ehrenvorsitzenden des DRK Ortsverein Gemmingen Gisela Reimold-Griesche eine besondere Ehrung durchgeführt: Eveline Vögeli, die Leiterin der Selbsthilfegruppe „trotz Behinderung aktiv (tBa)“, eine Gemeinschaft des DRK Ortsverein Gemmingen, wurde für 30 Jahre Gruppenleitung ausgezeichnet.
Ehrenvorsitzende Gisela Reimold-Griesche führte in ihrer Laudatio aus:
„Im Namen des Vorstandes und der Bereitschaft gratuliere ich Frau Eveline Vögele und ihrer Gruppe tBa (trotz Behinderung aktiv) sehr herzlich zum 30. Geburtstag unter den Fittichen des DRK. Nach einer gefühlten Odyssee fand die damals noch kleine Gruppe am 24. März 1991 ihre dauerhafte Heimat unter dem Dach des DRK in Gemmingen. In den vergangenen drei Jahrzehnten wuchs die Gruppe zu beachtlicher Größe heran und ist vom DRK nicht mehr wegzudenken. Mit viel Geschick, Mut, Zuversicht und persönlichem Engagement vermochte Eveline Vögeli die unterschiedlichen Behinderungen und Charaktere in der Gruppe zu einen und sie zu einem Miteinander zu führen."
Auch im Namen des DRK Ortsverein Gemmingen wünschen wir Eveline Vögeli weiterhin alles Gute und viel Erfolg mit der Selbsthilfegruppe tBa.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.