Gelungenes Helfer-Fest des Theatervereins Gemmingen/Stebbach

Bei herrlichem Wander- + Fest'les-Wetter machte sich der Theaterverein am letzten April-Wochenende auf zum traditionellen Helfer-Fest auf dem Weingut Neumann in Schwaigern-Stetten. Wie immer nach den Veranstaltungen - heuer nach dem von über 1300 Zuschauern besuchten Theaterstück "Mein Name ist Hase" - wurden alle Helfer vom Verein zu diesem Fest eingeladen. Über den Verbindungsweg Stebbach/Stetten ging es am "Flugplätzle" entlang zur 1. Pause, wo es für jeden ein "Vitamingetränk" kurz vor dem "Aufstieg" in die Stettener Weinberge gab. Nach dem Überschreiten der "Landesgrenze" Baden zu Württemberg ... und im Wengert angekommen, konnte man unsere schöne Heimat bei toller Rund-um-Sicht auf Heuchelberg, Wartberg und bis zum Steinsberg und dem Kraichgau die Aussicht genießen. Gut am Ziel angekommen, hatten die Neumann's bei diesem Traum-Wetter im Hof des Weinguts eine schöne Tafel angerichtet, sodass nach einem kleinen Sekt-Empfang ein super schmackhaftes Mittagessen eingenommen wurde. In gemütlicher Runde und bei lustigen Anekdoten rund ums gerade zu Ende gegangene Theaterstück wurden einige "Vierdelle g'schlodzt", ehe das gemütliche Fest mit Kaffee + Kuchen und einem kleinen Vesper zum Abend hin seinen Ausklang fand. Alle waren sich einig: es war ein rundum schöner Tag. (jm)  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.