Nachhaltigkeit als Bildungsziel: Schule präsentiert Unterrichtseinblicke bei Ökomesse

Dass nachhaltige Entwicklung und umweltverträgliche Lebensweisen keine leeren Phrasen sein müssen, zeigten Schüler und Lehrkräfte der Wolf-von-Gemmingen-Schule vor Kurzem bei der Eppinger Ökomesse im Rahmen des Jubiläums der BUND-Ortsgruppe. Im Unterrichtsbereich Alltagskultur/Ernährung/Soziales haben verschiedene Schülergruppen zusammen mit ihren Lehrkräften und mit aktiver Elternunterstützung vegane Brotaufstriche entwickelt und hergestellt. Diese aus regionalen und saisonalen Gemüsesorten zubereiteten Aufstriche wurden als Probierhäppchen angeboten und vielfach verkostet. Parallel dazu stellten die Jugendlichen Schülerarbeiten mit „upgecycelten“ Materialien wie z.B. Täschchen und Schmuckverpackungen aus Milchtüten, Abschminkpads aus Reststoffen und Handtüchern, sowie Gemüse- und Obstnetze aus Vorhangstoffen aus.
Damit unterstrichen die beteiligten Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrerinnen das Gemminger Schulmotto „Lust auf Zukunft!“.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.