Nachtreffen der Romwallfahrer in Gemmingen

Die Teilnehmer aus der Kirchengemeinde Eppingen an der Internationen Ministrantenwallfahrt nach Rom trafen sich zur Nachbereitung der Wallfahrt und um Bilder anzuschauen.
Gemmingen: Pfarrsaal unter der katholischen Kirche | Am Samstag, 10. November 2018 fand ein Nachtreffen der Ministranten in Gemmingen statt, die bei der diesjährigen Internationalen Ministrantenwallfahrt nach Rom Anfang August teilgenommen haben. Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Besuch des Vorabendgottesdienstes um 18:30 Uhr, bei dem ein Rückblick mit vielen Bildern von der Romwallfahrt gehalten wurde. Nach dem Gottesdienst ging es im Pfarrsaal mit einer Nachbesprechung der Wallfahrt und dem Anschauen von vielen weiteren Bildern weiter. Zur Stärkung gab es dazwischen Pizza, die im Voraus bestellt wurde. Zum Abschluss des Abends erhielt jeder Romwallfahrer einen USB-Stick mit Bildern, um sich auch in Zukunft immer gerne an diese schöne Zeit zurückzuerinnern.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.