Spendenübergabe an Kinderklinikstiftung

Foto v. l.: Manuel Ebert und Irina Riedel (Foto: Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden")
Gemmingen: Pfarrsaal unter der katholischen Kirche | Ein Teil des Erlöses aus der Tannenbaumaktion der katholischen Pfarrgemeinde Gemmingen am 12. Januar 2019 war für die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ in Heilbronn bestimmt. Am 23. Januar 2019 fand deshalb von Pfarrgemeinderat und Sprecher des Gemeindeteams Gemmingen Herr Manuel Ebert eine Übergabe der Spende in Höhe von 668,50 Euro an Frau Irina Riedel, Stiftungsmitarbeiterin im Pfarrsaal in Gemmingen statt.
Die Stiftung "Große Hilfe für kleine Helden" wurde im November 2009 von dem Heilbronner Unternehmer Ralf Klenk ins Leben gerufen. Alle bisher an der Heilbronner SLK-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin aktiven Fördervereine wurden darin vereint und die bestehenden Projekte erfolgreich weitergeführt. Gemeinsames Ziel von Stiftung und Verein ist es, mit Hilfe von Spendengeldern ein kinderfreundliches und gesundheitsförderndes Klinikumfeld zu schaffen, in dem sich die kleinen Patienten und ihre Familien geborgen fühlen und größtmögliche, ganzheitliche Unterstützung erhalten. Mittlerweile finanzieren und verantworten Stiftung und Verein nachhaltig 19 Projekte und Therapieangebote für "kleine Helden".
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.