Tagesfahrten mit der Bahn

Einmal monatlich, in der Regel donnerstags, laden wir Sie zu einem Ausflug ein mit Bahn / S-Bahn / Bus. Ungezwungen, in kleiner oder größerer Gruppe, mit Programm oder einfach nur zum Bummeln und Kennenlernen. Im Mittelpunkt steht die Begegnung und gemeinsames Erleben unter dem Motto - GEMEINSAM STATT EINSAM.

Brunhilde Marx
Organisation und Begleitung
Mobil: 0176 24442482
Information und Anmeldung: Diakonisches Werk 07131 96440 / 9644-32

1 Bild

Besuch in der Residenz des Rechts

Im Rahmen einer zweitägigen Klausur des Kreisseniorenrates Heilbronn Stadt und Land stand eine Informationsfahrt in die „Residenz des Rechts“ Karlsruhe auf dem Programm, in Vermittlung durch den KSR Karlsruhe. Erste Station war das Bundesverfassungsgericht (BVG) zwischen Schlossplatz und Botanischem Garten: Führung zu „Ahnengalerie“ (Porträts der bisherigen Richter) und den Sitzungssälen, Erläuterung der Strukturen (zwei...

3 Bilder

Operettensommer 2019 in Bad Ischl - Reisen in kleiner Gruppe

Zu einer Kurzreise nach Bad Ischl lädt das Diakonische Werk vom 25, - 28. Juli ein. In Bad Ischl - einer Kurstadt zur Festspielzeit - in der bereits Franz Lehár seine berühmten Werke schrieb, werden Sie zu Gast sein.Neben Kaiser Franz Josef ist Franz Lehar auch heute noch in Bad Ischl überall gegenwärtig. Er hat die Operette nach Bad Ischl gebracht. Wir besuchen die Operetten "IM WEISSEN RÖSSL" und "PARISER LEBEN"....

1 Bild

In Würde altern

JUNGE-SENIOREN HEILBRONN, Veranstaltung am 09.12.2019 um 14:30 Uhr im Hans-Rießer-Haus, Am Wollhaus 13, Heilbronn. Thema: In Würde altern. Referent: Pfarrer i. R. Dr. Wolfgang Gramer, Bietigheim-Bissingen. Kostenbeitrag: 5 € inkl. Pausenkaffee

2 Bilder

Erbach im Odenwald 1

Zu einer Fahrt nach Erbach im Odenwald lädt das Diakonische Werk am Donnerstag, den 13. Juni ein. Lassen Sie sich mitnehmen in  die Residenzzeit der früheren Grafschaft Erbach. Am Nachmittag  besteht die Möglichkeit die "Glücksfabrik" KOZIOl zu besuchen. Info: 07131 96440 oder 0160 8459893 

7 Bilder

Daimler Benz Museum Stuttgart

Eine Zeitreise durch 120 Jahre Automobilgeschichte im Zeichen des Sterns erlebten die Teilnehmer der Tagesfahrt des Diakonischen Werks bei der Führung durch das Daimler Benz Museum. Der Standort des Museums ist kein Zufall, es liegt direkt neben der Konzernzentrale. In unmittelbarer Nähe begannen Gottlieb Daimler und der Ingenieur Wilhelm Maybach 1882 den ersten schnell laufenden Benzinmotor zu entwickeln.  Nachdem uns...

2 Bilder

Ausflug nach Tübingen

Im Botanischen Garten der Universität Tübingen reiste die Gruppe der Diakonie durch die vielfältige Flora der Erde. Mit Brigitte Fiebig, Technische Leiterin des Universitätsgartens, erkundete die Gruppe von Asien über Amerika bis zur Schwäbischen Alb eine vielfältige Pflanzenwelt. Nachdem ein überraschender Platzregen dem Spaziergang ein Ende setzte, ging es schnellen Schritts in das Tropicarium und Sukkulentenhaus mit...

1 Bild

Fahrt zu den Freilichtspiele Schwäbisch Hall

Die Komödie Don Camillo und Peppone besucht am  Samstag, den 23. Juni das Diakonische Werk. Begleitet wird die Fahrt von Brunhilde Marx. Kosten: € 68,00 Busfahrt, Ticket, Block A - Begrenztes Kartenkontingent. Anmeldung: 07131 9644-0 oder 07131 6441729

1 Bild

Werksführung und Museumsbesuch bei Porsche

Das Porsche Werk in Stuttgart Zuffenhausen ist definitiv einen Ausflug wert so die Meinung der Teilnehmer an der Tagesfahrt des Diakonischen Werks Heilbronn. Bei einer rund zweistündigen Führung durch die beeindruckende Fertigung in einem klinisch sauberen Werk erhielt die Gruppe Einblick in die moderne Endmontage der schwäbischen Nobelmarke. Wie von Geisterhand gesteuert, werden die Zubehörteile an die Montagestationen...

1 Bild

Kreisseniorenrat auf Informationsbesuch im Landtag

Der Heilbronner Kreisseniorenrat (KSR) durfte auf Einladung von Rainer Hinderer MdL in den Landtag reisen. Nach dem Mittagessen im Restaurant „Tempus“ ging es direkt vor das Landtagsgebäude. Hier wurde die Gruppe um den Vorsitzenden Richard Siemiatkowski-Werner vom Besucherdienst des Landtags in Empfang genommen und in das noch relativ neue „Besucher- und Medienzentrum“ geführt. Da Besuche im Landtag immer auch von der...

10 Bilder

Die lange Rote - Freiburgs kürzestes Wahrzeichen

Um 8.30 Uhr traf sich die Gruppe der Diakonie am Hauptbahnhof Heilbronn. Zunächst ging es nach Karlsruhe und von dort mit dem ICE nach Freiburg. Um 11 Uhr nahm uns Stadtführerin Ilka am Rathausplatz in Empfang, um uns auf amüsante Weise, und bei fast 30° im Schatten, die Höhepunkte der Altstadt zu zeigen. Gleich zu Beginn warnte sie uns vor zwei Gefahren im ansonsten geruhsamen Freiburg, die „Bächle“, welche die gesamte...

2 Bilder

Tagesfahrt in die Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall

Am Dienstag, den 23.  Januar lädt das Diakonische Werk zum Besuch der Ausstellung "Verborgene Schätze in Wien" in die Kunsthalle Würth ein. Treffpunkt: 9.45 Uhr Hauptbahnhof. Kosten: 22,00 € Fahrt und Führung. Info: 07131 9644-0 oder 0160 8459893

3 Bilder

Kleinstadtperle Schorndorf - Tagesfahrt mit der Bahn

Nach Schorndorf geht die Tagesfahrt der Diakonie am Donnerstag, 12. September. Bei einer Führung entdecken wir die historische Innenstadt die komplett unter Denkmalschutz steht. Begleitung: Bruni Marx. Info + Anmeldung: 07131 9644-0 oder 0176 24442176

1 Bild

Heilbronn in den 1960er Jahren

JUNGE-SENIOREN HEILBRONN, Veranstaltung am 20.01.2020 um 14:30 Uhr im Hans-Rießer-Haus, Am Wollhaus 13, HN. Thema: Heilbronn in den 1960er Jahren. Referent: Prof. Dr. Christhard Schrenk, Direktor Stadtarchiv HN. Kostenbeitrag: 5 € inkl. Pausenkaffee

2 Bilder

Besichtigung der Stadtbibliothek am Mailänder Platz Stuttgart

Im Rahmen der Tagesfahrten mit der Bahn lädt Bruni Marx vom Diakonischen Werk am 8. Februar  nach Stuttgart ein. Treffpunkt: 9:10 Uhr Hauptbahnhof Heilbronn. Kosten: 20,00 € Fahrt und Führung. Information und Anmeldung: 07131 9644-0 oder 01608459893

1 Bild

Mit Hospizarbeit vertraut gemacht

JUNGE-SENIOREN HEILBRONN Veranstaltung am 30.03.2020 um 14:30 Uhr im Hans-Rießer-Haus, Am Wollhaus 13, HN. Film: "Es ist schön, Zeit zu schenken". Film von Hans Kühlwein, Filmemacher u. Ursula Dieterich, Hospizdienst. Kostenbeitrag: 5 € inkl. Pausenkaffee