Ausstellung "REMAINS - was vom Tage übrig bleibt..." von Ulla von Gemmingen

Wann? 14.04.2019 11:00 Uhr

Wo? Rathaus, Marktstraße 19-21, 74363 Güglingen DEAuf Google Maps anzeigen
Ulla von Gemmingen - "Ahnentafel" (Foto: Ulla von Gemmingen)
Güglingen: Rathaus | Die Bürgerstiftung Kunst für Güglingen e.V. lädt herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung „REMAINS – was vom Tage übrig bleibt …“ von Ulla von Gemmingen am Sonntag, den 14. April 2019 um 11.00 Uhr im Rathaus von Güglingen.
Ulla von Gemmingen, geboren 1949 in Bad Wimpfen, zeigt in der Ausstellung Arbeiten aus einer mehr als 30-jährigen Zeitspanne und ermöglicht so einen eindrucksvollen Einblick in ihre verschiedenen Schaffensperioden. Ihr Material, so sagt sie, ist „Element und Elementares – Eisen, Kupfer, Stein, Papier, Holz und Leinwand.“ Ihr Ausgangspunkt ist „persönliche Geschichte, die Schönheit des Unscheinbaren und der Zauber der Existenz.“
Sie verknüpft traditionell-historische Techniken, wie zum Beispiel Ölmalerei, Radierung oder Steinlithografie, mit neusten fotografischen Verfahren und lässt so neue Bildwelten entstehen.
Die Vernissage zur Ausstellung wird von Bürgermeister Ulrich Heckmann und der 1. Vorsitzenden des Kunstvereins, Petra Suchanek-Henrich eröffnet.
Ulla von Gemmingen wird selbst in die Ausstellung einführen und interessante Einblicke in ihre „Bildnerei“ ermöglichen. Musikalisch wird die Vernissage von dem aus Sydney stammenden Konzertpianisten Michael Leslie am Klavier begleitet. Der Eintritt ist wie immer frei.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.