"Die Angst der Nüchternen vor der Trunkenheit"

Wann? 30.09.2018 11:00 Uhr bis 30.09.2018 12:30 Uhr

Wo? Rathaus, Marktstraße 19-21, 74363 Güglingen DEauf Karte anzeigen
Güglingen: Rathaus | Die Bürgerstiftung Kunst für Güglingen e.V. lädt herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung „Die Angst der Nüchternen vor der Trunkenheit“ von Hartmut Renner am Sonntag, den 30. September 2018, um 11.00 Uhr im Rathaus von Güglingen.
Hartmut Renner, geboren 1954 in Künzelsau, lebt und arbeitet in Schorndorf. In Güglingen präsentiert er seine aktuellen Arbeiten, die sich mit Texten von Jean-Paul Sartre und Gilles Deleuze / Félix Guattari auseinandersetzen. Die Werke – häufig sind es Arbeiten mit Tusche und Farbstift auf Papier – greifen zentrale Aussagen und Denkfiguren der französischen Philosophen auf und überführen diese in das Medium der Kunst.
Die Vernissage zur Ausstellung wird von Bürgermeister Ulrich Heckmann und Petra Suchanek-Henrich, 1. Vorsitzende der Bürgerstiftung, eröffnet. Thomas Milz, freier Journalist, führt in das Schaffen und Werk von Hartmut Renner ein. Musikalisch wird die Vernissage von Michael Sandmann begleitet. Der Eintritt ist wie immer frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.