Erstes Familienkonzert des Württembergischen Kammerochesters begeistert Jung und Alt in Güglingen

Moderator Juri Tetzlaff begeister das Publikum
Güglingen: Herzogskelter | Einmal ganz anders konnte man die Musiker des WKO am Freitag in der Herzogskelter erleben. Gemeinsam mit dem Fernsehmoderator Juri Tetzlaff und den neuen Chefdirigent Case Scaglione begeisterten die Musiker mit ihrem ersten Konzert für Kinder und Familien.
Neben den Instrumenten auf der Bühne war das wichtigste Instrument die Phantasie der Zuschauer. Durch den wilden Dschungel, durch die Savanne und durch die Großstadt ging es gemeinsam mit Babar dem kleinen Elefanten, der große Abenteuer erlebt.
Packend erzählt Juri Tetzlaff, der von den Kindern mit Freuden als „der aus dem Fernsehen“ erkannt wurde, die Geschichte des Dickhäuters.
Langweile kam in dieser Stunde keine auf. Instrumente mussten am Klang erraten werden und die Besucher waren zum Mitmachen und Tanzen aufgefordert. Denn was wäre ein großes Elefantenfest ohne den Elefantentanz? Sichtlich genossen es auch die Erwachsenen, sich zur wie immer mitreißenden Musik des beliebten Kammerorchesters zu bewegen.
Die Tournee für nächstes Jahr steht und nach der erfolgreichen Premiere, kann man sich schon jetzt auf das Konzert für die ganze Familie freuen.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.