Patenschule erläuft 5.423,31 Euro für „kleinste Helden“

Güglingen: Katharina-Kepler-Schule | Mit einem außerordentlichen Erfolg und der daraus resultierenden hohen Spende wurde die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ von ihrer Patenschule aus Güglingen überrascht. Die Schüler der Katharina-Kepler-Schule erliefen eine enorme Spendensumme: 5.423,31 Euro wurden nun offiziell übergeben. Dazu kam eine Delegation der KKS, bestehend aus den Klassensprechern der Klassen 7-10, der SMV-Lehrerin Désirée Rimpp und der Rektorin Dr. Annegret Doll, nach Heilbronn. Bei der Klinikführung erfuhren die Schüler wofür ihre Spendengelder eingesetzt werden. Durch diese enorme Spendensumme kann nun eine Säuglingspflegeeinheit für die Neonatologie angeschafft werden. Diese erhöht die Überlebenschancen von Frühgeborenen, da sie den ungehinderten Zugang für diagnostische, therapeutische und pflegerische Maßnahmen ermöglicht. Eine dieser Pflegeeinheiten kostet rund 5000 Euro.
Foto von links: Dr. Annegret Doll, Saskia, Cathleen, Carolin, Yagmur, Stiftungsgeschäftsführerin Angelika Wolf, Désirée Rimpp, Halit, Redur und Vanessa
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.