Jahreshauptversammlung Gundelsheimer Carneval-Verein 1962 e.V.

Die neue Vorstandschaft: Steffen Rauschdorf, Hans-Peter Bechtold, Yvonne Günther, Nina Bielert und Tanja Schneiderhan(v.l.n.r.)
Am Donnerstag den 05. August 2021 fand um 20:00 Uhr in der Deutschmeisterhalle in Gundelsheim die diesjährige Jahreshauptversammlung unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen statt.

Der Präsident Hans-Peter Bechtold begrüßte die anwesenden Mitglieder und berichtete in seinem Jahresrückblick über die vergangene, außergewöhnliche Kampagne mit den etwas anderen Zusammenkünften per Videokonferenzen, Film und Stream.

Danach berichtete die Schriftführerin Yvonne Günther über die im vergangenen Jahr abgehaltenen, meist virtuellen Komiteesitzungen und den GCV Server mit der abrufbaren Chronik 60 Jahre GCV.

Die Schatzmeisterin Tanja Schneiderhan konnte, dank der eingegangenen Mitgliedsbeiträge und der Spenden, trotz Corona über eine positive Entwicklung des Kassenstandes berichten.

Die Kassenprüfer Dieter Schell und Sandra Bauer konnten der Schatzmeisterin eine gewohnt einwandfreie Kassenführung bescheinigen und Dieter Schell bat die Versammlung um die Entlastung der Schatzmeisterin.

Der langjährige, frühere Präsident Dr. Eberhard Druschky führte die Entlastung der Gesamtvorstandschaft durch.

Bei den anschließenden Wahlen kam es zu folgenden Ergebnissen, welche alle per Akklamation erfolgten:

Der seitherige Präsident Hans-Peter Bechtold trat zur Wiederwahl an. Gegenkandidaten waren keine vorhanden. Er wurde ohne Gegenstimme gewählt und geht nun als erster Präsident in der Geschichte des GCV in das 15. Präsidentschaftsjahr.

Bei der Wahl zur vakanten Position des Vizepräsidenten stellte sich die seitherige Schriftführerin Yvonne Günther zur Verfügung. Gegenkandidaten waren auch hier keine vorhanden.

Bei der Wahl des Kassierer stellte sich ebenfalls die seitherige Schatzmeisterin Tanja Schneiderhan erneut zur Wahl und auch Sie wurde ohne Gegenkandidaten wiedergewählt.

Der frei gewordene Platz der Schriftführerin wird in Zukunft von Nina Bielert ausgeführt. Auch Sie wurde ohne Gegenkandidaten einstimmig gewählt.

Bei der Wahl der Beisitzer standen turnusgemäß folgende Aktiven zur Wahl: Marco Baumgart, Rainer Stahl, Steffen Buschbacher, Moritz Siedler, Michael Baier und Wolfgang Riedle, desweiteren stellte der langjährige Beisitzer Georg Munz sein Amt zur Verfügung. Somit waren 7 Beisitzer zu wählen.

Michael Baier trat nach vielen Jahren im Komitee nicht mehr an, Wolfgang Riedle stellte sich ebenfalls als Komiteemitglied nicht mehr zur Wahl führt aber zukünftig die Geschäftsstelle weiter.

Als neue Beisitzer stellten sich Marcel Seemann, Heiko Bielert und Julia Stolorz zur Wahl. Mit den vier verbliebenen Beisitzern: Marco Baumgart, Rainer Stahl, Steffen Buschbacher, Moritz Siedler, standen somit insgesamt 7 Beisitzer für 7 zur Verfügung stehende Plätze zur Wahl. Es wurde auch hier per Akklamation gewählt.


Unter den Punkten: Verschiedenes, bzw. Wünsche und Anträge war keine Wortmeldung eingegangen und somit konnte der Präsident nach närrischen 7 X 11 Minuten die diesjährige Jahreshauptversammlung beenden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.