Jahresheft des Siebenbürgischen Museums Gundelsheim 2018/19 erschienen

Gundelsheim: Siebenbürgisches Museum Gundelsheim | Das Siebenbürgische Museum Gundelsheim veröffentlicht in regelmäßiger Folge ein Jahresheft.

Im heute erschienenen aktuelle Jahresheft 2018/19 wird auf über 60 reich bebilderten Seiten über die Forschungs- und Ausstellungsprojekte sowie die allgemeine Arbeit des Museums auf Schloss Horneck berichtet.

Beiträge zu den Sonderausstellungen "Kirchenschätze aus Tulcea" und "Schön war die Zeit. Schäßburger Reiseerinnerungen aus den Goldenen Zwanzigern" sind darin ebenso enthalten wie Rückblicke auf die Ausstellungskooperationen mit der Städtischen Galerie Bad Wimpfen zu Werken von Kilian Müller, Ágnes Lörincz und Lorant Szathmary.
Außerdem wird über die Neukonzeption des Museums nach dem Umbau von Schloss Horneck und, damit verbunden, über die Vorarbeiten zur geplanten Schatzkammer des Museums berichtet. Des Weiteren sind ein Reisebericht und viele wissenschaftliche Hintergrundbeiträge enthalten, die einen interessanten Überblick über zwei ereignisreiche Jahre bieten.

Das aktuelle, durchgehend farbig bebilderte Heft über die Museumsjahre 2018/19 ist für 4,- Euro im Museumsshop oder auf Bestellung gegen Rechnung zzgl. Versandkosten zu erhalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.